Wir über uns

 

Unser Hort befindet sich seit September 2009 im Gebäude der Robert-Kragler-Grund-und Mittelschule. Er besteht aus 3 Gruppen und den dazugehörigen professionellen Fachkräften:

- Rote Gruppe (Erzieherin/Gruppenleitung, Kinderpflegerin, Erzieherpraktikant im SPS 2)
- Blaue Gruppe (Erzieher/Gruppenleitung, Kinderpflegerin, Erzieherpraktikantin im SPS 2)
- Gelbe Gruppe (Erzieherin/Gruppenleitung, 2 Kinderpflegerinnen)

Hierfür wurden 5 Klassenzimmer speziell für den Freizeit-und Lernbereich umfunktioniert. Unsere Einrichtung bildet räumlich einen in sich abgeschlossenen Bereich, dennoch zentral inmitten des Schulgebäudes zu finden.

 

Staatlich anerkannte und professionelle Fachkräfte (ErzieherInnen & KinderpflegerInnen) betreuen Schulkinder im Alter von 6-11 Jahren der 1. bis 4. Jahrgangsstufen. Insgesamt besuchen durchschnittlich 80 Kinder unsere Einrichtung. Altersentsprechend arbeiten wir nach einem „offenen Betreuungskonzept", was bedeutet, dass jedes Kind die Möglichkeit hat, jeden Raum mit seinen diversen, vielseitig gestalteten Angeboten, während seiner Freizeit zu nutzen.

 

Einen großen Schwerpunkt unserer sozialpädagogischen Praxis bildet die tägliche, professionelle Hausaufgabenbetreuung am Nachmittag. Die Kinder haben zwischen 11:15 Uhr und 17:00 Uhr die Möglichkeit, angeleitet von Fachkräften, ihre schriftlichen Schularbeiten zu erledigen. Für die Hausaufgabenbetreuung ist ein individueller Förderplan für jedes Kind vorgesehen. Je nach Lerntyp wird mit jedem Kind ein Tagesablauf erarbeitet.

Hierbei ist es uns sehr wichtig, im intensiven Austausch mit Lehrkräften und den Eltern zu stehen. Die örtliche Nähe zur Schule ist für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Eltern, Erziehern und Lehrern von großem Vorteil und gewinnbringend für alle Beteiligten.

 

Als Ausgleich zu den täglichen, sehr zeitintensiven Hausaufgaben der Kinder steht den Schülerinnen und Schülern ein umfassendes Freizeitangebot, angeleitet durch Fachpersonal, zur Verfügung. Die Kinder haben dabei die Möglichkeit, selbstbestimmt zu entscheiden, wie sie ihre Freizeit, außerhalb der Hausaufgabenzeiten sinnvoll verbringen möchten.

 

Hierfür steht den Kindern ein sehr kreativ gestaltetes Raumangebot zur Verfügung:

Lerncomputer, Kinder-Werkstatt zum Basteln und Werken, Kicker, Experimente-Ecke, Bau-Podest und vieles mehr. Die Freizeitaktivitäten sollen den Kindern einen Ausgleich zu ihrem Schulalltag bieten und ein sozialpädagogisches Erleben in der Gruppe ermöglichen. Die Außenanlagen der Schule bieten ebenfalls einen sehr beliebten Aufenthaltsort.

 

Neben Hausaufgaben und Freizeitangeboten dürfen das Erleben und Feiern christlicher Feste und Feiern natürlich nicht zu kurz kommen. Es ist uns sehr wichtig, gemeinsame Feste in der Gruppe vorzubereiten, zu feiern und zu erleben.

 

Einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Ferienbetreuung in den Schulferien.

Während dieser, für die Kinder, ganz besonderen Zeit, besteht die Möglichkeit, unser Hortangebot täglich von 7:00 bis 17:00 Uhr zu nutzen.

Während dieser Zeit ist ein umfangreiches Ferienprogramm geplant, das einen freizeitpädagogischen Ausgleich bieten soll. So sind jahreszeitlich aktuelle Themen sowie Projektarbeiten, Erlebnispädagogik, Naturerfahrungen, Bewegung und Sport, Tanz und Theater, Ausflüge und Wanderungen u.v.m. ein fester Bestandteil unserer Arbeit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hort der evang. Kita Rosental

Anrufen

E-Mail

Anfahrt